Skip to content

cinema out of your backpack

Januar 7, 2011

Da die Technik im allgemeinen glücklicherweise immer weiterentwickelt wird, ist sie momentan  kaum noch er limitierende Faktor für die Umsetzung kreativer Ideen. Wahrscheinlich  die größte Entwicklung hat in den letzten Jahren wohl die Photographie durchgemacht. Mit den immer ausgefeilteren Digitalkameras hat aber nicht nur  die Verbreitung von kreativen Photos zugenommen, sondern auch die Verbreitung von Filmen. Mittlerweile bringt nicht nur jedes Handy eine Videofunktion mit, sondern auch viel Digitale Spiegelreflexkameras (DSLR). Dadurch  steigen natürlich  die kreativen Möglichkeiten auf technischer Seite und es wenden sich kreative Menschen aus  dem Photobereich auch vermehrt dem  Filmen zu.

Dieser Entwicklung möchte nun ein Kurzfilm-Festival rund um die Internetvideoplattform vimeo und die Filmakademie Baden-Württemberg Rechnung tragen.  Das Projekt „cinema out of your backpack“ will eine Plattform bieten für engagierte Filmer mit einer konkreten Idee.
Im Zeitraum vom 01.01.2011 bis  zum 31.03.2011 können filmische Ideen in Form eines Skriptes und einer dreiminütigen Szene eingereicht werden. Die  Bedingungen sind, dass die Szene mit einer DSLR gedreht wurden und,  dass der Rest vom benötigten  Equipment in einen Rucksack passt.

Dadurch, dass die Jury nebst Fachpublikum auch  aus der vimeo-Community  bestehen soll, darf man sich einiger Aufmerksamkeit sicher sein. Und ich denke das ist sicher in dem Rahmen wichtiger, als die  ausgerufenen  Preise (momentan  „vimeo-Plus“ Accounts).

Wer noch weiteres zur Teilnahme wissen will,  dem seien die beiden Einführungsvideos empfohlen [1][2].

Ich persönlich freue mich auf jeden Fall  auf einige spannende Ideen, die man sicher sehen wird.

Und da das nur eine Seite der Medaille ist was filmische  Ideen abseits der großen Produktionen angeht, möchte ich an dieser Stelle noch auf die Plattform indie-stars aufmerksam machen, die immer wieder vielen interessanten Produktionen  eine Präsentationsmöglichkeit bietet. Hier  werden  „unabhängig“ produzierte Filme aller Art von eine Redaktion ausgewählt und  dem Publikum verfügbar gemacht. Stöbern lohnt sich an dieser Stelle ungemein!

Gerade in  Bereichen wo  Aufmerksamkeit wohl die wichtigste Währung  ist sind  solche und andere Plattformen immens wichtig!

Also dann:  Viel Spaß allen interessierten Zuschauern, die nächsten Wochen bleiben spannend ;-)!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: