Skip to content

tote sprache

Februar 27, 2009

Auch wenn die Leipziger Buchmesse noch ungefähr zwei Wochen entfernt liegt, gab es gestern schon einmal einen kleinen Vorgeschmack auf Neuigkeiten aus dem Bereich Cartoon.
Der Carlsen Verlag hat seine drei Spitzencartoonisten dazu gebracht einiger ihrer Werke in einem Buch zusammenzubringen und ins lateinische Übersetzen zulassen ( das Werk hört auf den Namen „Tote Sprache„).
Anlässlich dieser Neuerscheinung wurde gestern eine Kleine Ausstellung mit Werken der Künstler Ralph Ruthe, Flix und Joscha Sauer in der Leipziger Moritzbastei eröffnet.
In der schönen Atmosphäre der Moritzbastei ließ sich nicht nur gemütlich zusammen sitzen, sondern auch noch herzlich lachen. Unter dem Titel einer Lesung präsentierten Ralph Ruthe und Flix auf kleiner Bühne Auszüge ihres Schaffens, welches sich nicht nur auf Cartoons beschränkt sondern auch Musik, Trickfilm und vor allem ganz viel Witz einschließt.
Anschließend präsentierten sich die beiden Künstler in entspannter Runde gesellig und signierfreudig, trotz teilweise recht hoher Buchberge, die es zu bearbeiten galt.

Alles in allem war es ein gemütlicher und lohnenswerter Abend, der sowohl Lust auf Comics/Cartoons als auch auf die Buchmesse vom 12.03. bis 15.03 macht.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: