Skip to content

kalte graue wände

November 11, 2008

Ich liebe Bibliotheken und Buchhandlungen.

So ist es auch kein Wunder, dass ich mich eigentlich auch in der Bibliothek meiner Hochschule wohlfühle. Auch wenn sie zum groß Teil aus nicht belletristischen Büchern besteht, macht es einfach Spaß zu stöbern und das ein oder andere Interessante zu entdecken. Doch es gibt da etwas was mich generell stört und mir sogar den Spass verdirbt. Es ist die Art und Weise, wie das Bibliotheksgebäude bzw. einige Teile des öffentlichen Bibliotheksraumes gebaut sind. Es ist ein Neubau, der zu weiten Teilen aus Glas besteht. Die Fußböden sind aus recht groben Korbähnlichen Material, welches den Trittschall dämpft, die Treppen sind aus Holz, was einen warmen Eindruck hinterlässt, ja und der Rest ist aus Beton. Das ist ja im allgemeinen verbreitet und aus bautechnischen Gründen sinnvoll, doch warum ist es seit Jahren angeblich modern, diesen als Sichtbeton auszuführen? Gerade bei einem solch gemütlichen Ort finde ich es scheußlich immer wieder auf kalte,graue Wände schauen zu müssen. Gerade bei Beton finde ich diese Nacktheit grauenvoll, da er einfach nicht die Schönheit von zum Beispiel Klinkern oder Natursteinen versprühen kann. Also was sollte man tun? Augen zu und durch? Sicher nicht 😉 aber ärgerlich bleibt es trotzdem.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: